CS Score: Die Hard: 30th Anniversary Edition und Harley Quinn Composer

BEGINNEN SIE DIASHOW

CS Score: Die Hard: 30. Jubiläumsausgabe & Harley Quinn-Komponist Jefferson Friedman

Yippee kay yay, Soundtrack-Liebhaber! Heute haben wir eine erstaunliche Menge Material für Sie zum Auschecken. Schauen Sie sich zunächst den Soundtrack zu den PBS-Dokumentationen an Und sie könnte die nächste sein mit der Single 'Believe' von Sa-Roc. Dann werfen wir einen Blick auf die Remastered Limited Edition von Michael Kamens Klassiker zum 30-jährigen Jubiläum von La-La Land Records Die Hard , die vor kurzem wieder verfügbar wurde. Schließlich setzten wir uns mit Harley Quinn Der Komponist Jefferson Friedman, der die Musik in der beliebten HBO Max-Serie diskutierte und seine Gedanken zum Schreiben eines neuen Themas für den Batman offenbarte.

Hören Sie sich die Single „Believe“ von Sa-Roc aus dem Soundtrack an und sie könnte die nächste sein



Lakeshore Records hat die erste Single zum Soundtrack für die PBS-Serie veröffentlicht Und sie könnte die nächste sein , betitelt 'Believe' von Sa-Roc, Ginger Shankar und D * L * P feat. Aloe Blacc. Die Single ist heute, am 18. September, digital bei Lakeshore Records erhältlich. Das Album „She Could Be Next“ wird am 2. Oktober veröffentlicht und enthält dynamische, kraftvolle, ausgesprochene Stimmen aus der Hip-Hop-, Pop- und R & B-Community, darunter Aloe Blacc, Lila Downs, Sa-Roc, Sheila E, Arabischer Prinz (NWA), Madame Gandhi, Saul Williams, Tarriona-Panzerball, Hyro der Held, William Stanbro, Flor de Toloache, Rubin Ibarra, Judith Hill, Shawnee, Sussan Deyhim, Sarah Thawer, Vivek Maddala, Jahi Lake, Daniel French von Las Cafeteras, Sarah DeAun McCrary, Dee MC und Nappy Nina.



Und sie könnte die nächste sein wird produziert von und mit dem Musiker und Komponisten Gingger Shankar ( Die Passion Christi, CNNs We Will Rise: Michelle Obamas Mission, Mädchen auf der ganzen Welt zu erziehen, Akicita: Die Schlacht von Standing Rock ), der die zweiteilige Dokumentarserie erzielte.



Kaufen Sie das Lied, indem Sie hier klicken!

'alt =' '>

Die Hard: Remastered Edition zum 30-jährigen Jubiläum
Michael Kamen

von der Dämmerung bis zum Morgengrauen Serie Staffel 2



Die Hard bleibt einer der Großen (wenn nicht größte ) Actionfilme, die jemals gedreht wurden - ein aufregendes Spektakel mit großartigen Auftritten von Bruce Willis und Alan Rickman, spektakulären Action-Versatzstücken und einer dynamischen Partitur von Hollywoods großartigem, dem verstorbenen Michael Kamen.

Kamen war dank seiner Partituren für beliebte Filme wie z Die Todes-zone , Brasilien , Hochländer , Tödliche Waffe und Abenteuer im Babysitting sowie seine Arbeit an Pink Floyds 'The Wall' und war eine natürliche Passform für Die Hard . Und während seine Partitur letztendlich im gesamten letzten Film ausgeschnitten und eingefügt wurde, ist sie immer noch ein großer Erfolg in einer Karriere, die mehrere Jahrzehnte bis zum frühen Tod des Komponisten im Jahr 2003 dauerte.

Mit einer Vielzahl von Instrumenten, darunter Blechbläser, Holzbläser, Pizzicato- und Arco-Streicher, die alle mit Schlittenglocken gemischt sind, sowie Verweise auf die Weihnachtsballade „Let It Snow!“, „Singin 'in the Rain“ und Beethovens 9 .. Symphonie oder „Ode an die Freude“, Kamen präsentiert eine Partitur, die sowohl bedrohlich als auch aufregend ist. In der Tat folgt die Partitur den Beats von John McTiernans Film, da die erste Hälfte eher minimalistisch ist, da sich der Held des Bildes, John McClane, über das massive Nakatomi Plaza schleicht, um ein Mittel zu finden, um Hans Gruber und seine fröhliche Band von „ Terroristen “, während die zweite Hälfte der Partitur während der aufwändigeren, aktionslastigen Versatzstücke deutlich bombastischer ist.



La-La Land Records wurde ursprünglich veröffentlicht Die Hard: Remastered Edition zum 30-jährigen Jubiläum bereits im Januar 2019, aber mit begrenzten Mengen. Daher war der Soundtrack einige Zeit nicht verfügbar, es sei denn, Sie wollten mehr als das Doppelte der ursprünglichen Kosten für eBay oder Amazon ausgeben. Glücklicherweise hielt La-La Land es für angebracht, die Partitur erneut zu veröffentlichen, und die Ergebnisse sind beeindruckend.

Zunächst einmal ist die Verpackung super. Das gesamte Set besteht aus 3 CDs und jede CD enthält atemberaubende Kunstwerke mit einer Figur aus dem Film - nämlich McClane, Hans und Alexander Godunovs Karl -, während lineare Notizen des Filmhistorikers Eric Lichtenfeld eine großartige Zusammenfassung von bieten Die Hard’s Produktion sowie sein übergreifendes Erbe zusammen mit einer detaillierten Zusammenfassung jedes Titels auf dem Album. Die Partitur selbst wird in der ursprünglich von Kaman gefertigten Weise präsentiert und auf die ersten beiden Scheiben verteilt. CD2 bietet auch zusätzliche Musik, einschließlich alternativer Cues und nicht verwendeter Takes. und sogar James Horners Resolution & Hyperspace, ein unbenutzter Track, für den geschrieben wurde Aliens wurde aber für den Moment, in dem Sgt. Al Powell (Reginald VelJohnson) besiegt Karl am Höhepunkt des Films.

'alt =' '>

Die dritte CD bietet die Partitur, wie sie im letzten Film präsentiert (und bearbeitet) wurde, zusammen mit einem Schlagzeug-Solo mit dem Titel 'Wild Take' und den Titeln 'Roy Rogers Meets Beethovens Neunte' und 'Hip Hop Christmas' mit Gesang von Kamen selbst.

Mit anderen Worten: Dies ist buchstäblich jede einzelne Musiknote, für die geschrieben wurde Die Hard , herausgegeben von Bulk, remixt von Matessino und gemastert von Daniel Hersch (bezogen auf kürzlich wiederentdeckte digitale Mehrspur-Originalbänder) und produziert in Zusammenarbeit mit dem Michael Kamen Estate. Es ist absolut spektakulär!

Bezeichnenderweise ist die Musik, wie sie ursprünglich von Kamen beabsichtigt war, in ihrer Präsentation etwas strukturierter. Ich bin ein Trottel, wenn es darum geht, die Musik zu hören, wie sie im Film zu hören ist, aber es ist auch interessant zu hören, wie der Komponist sich dem Film gegenüber dem Endergebnis näherte. Zum Beispiel hat der Komponist ursprünglich ein schönes Stück Musik für Holly und John geschrieben, das zuerst in 'Seeing Holly' erscheint und in 'Aftermath - Powells Comeback' eine Repressalien verdient, aber diese Musik wurde durch das oben erwähnte Horner-Stichwort ersetzt. 'The Phone Goes Dead / Party Crashers' blieb auch im Film weitgehend ungehört und wurde stattdessen durch Musik aus dem Titel 'Tony and John Fight' ersetzt. Insgesamt ähnelte Kamens Musik der von John Williams für Raiders of the Lost Ark I geschriebenen Partitur, die unter Verwendung von gezupften Saiten und Stahlgitarre (wenn auch mit gelegentlichen Action-Ausbrüchen) unter die Oberfläche sprudelt, bevor sie zu einem massiven Finale führt - eine Struktur, die die Partitur, wie sie im Film dargestellt wird, so gut wie eliminiert. Ich betrachte Die Hard Um einem perfekten Film so nahe wie möglich zu sein und nichts an der endgültigen Veröffentlichung zu ändern, wäre ich als Filmmusik-Enthusiast neugierig, die Musik so zu hören, wie sie ursprünglich beabsichtigt war, um zu sehen, wie sie dazu passt die Bilder auf dem Bildschirm. Und während ein Großteil von Kamens Musik tatsächlich geschnitten wurde, einschließlich einer Reihe dunklerer Cues, die nicht ganz mit der unbeschwerteren Natur des Bildes übereinstimmen, fanden viele seiner Ideen Eingang in seine Partituren für The Hard 2: Je härter und das ebenso großartig Stirb hart mit aller Macht .

Zu den herausragenden Action-Cues zählen 'Assault on the Tower', 'Shoot the Glass' und 'The Battle / Freeing the Hostages', während 'Message for Holly' und 'I Had a Accident (Extended Version)' eine ruhige, schöne Saite bieten -schwerer Unterstrich.

Halo 4 Film Teil 2

Alles in allem verdient Die Hard Anerkennung als eine der besten Action-Partituren, die jemals geschrieben wurden, und ist eine beeindruckende Leistung in Kamens herausragender Karriere. Es ist ein verdammtes Meisterwerk! Klicken Sie hier, um es zu erhalten, bevor es wieder weg ist !!!

Disc 1: Die Filmmusik

Haupttitel: 43
Holly sehen 1:07
Terroristeneingang 4:06
Das Telefon geht tot / Party Crashers 1:53
Johns Flucht / Du willst Geld 6:01
The Nakatomi Plaza (Takagis Tod) 1:45
Verdrahtung des Daches 1:51
Annäherung an das Gewölbe *: 48
Feueralarm 2:04
Tony nähert sich 1:42
Tony und John kämpfen 1:13
Santa: 57
Er wird nicht zu uns kommen 3:02
Und wenn er es ändert 2:40
Nach Johannes 4:32 gehen
Habe ein paar Lacher / Al Powell nähert sich 3:32
Unter der Tabelle 1:59
Willkommen auf der Party 1:10
Yippee Ki-Yay **: 45
Holly trifft Hans 1:20
Angriff auf den Turm 8:34
John wird herausgefunden 5:04
Achtung Polizei 3:54
Bill Clay 4:09
Schieße auf das Glas ** 2:20
Ich hatte einen Unfall (Extended Version) ** 2:56
Gesamtdisk 1 Zeit: 70:08

Disc 2: Die Filmmusik (Fortsetzung)

The Vault (Filmschnitt) 3:07
Nachricht für Holly (Filmschnitt) ** 3:13
Gun In Cheek (Extended Version) ** 1:20
Die Schlacht / Befreiung der Geiseln 6:53
Der Feuerwehrschlauch ** 1:24
Hubschrauber Explosion und Showdown 4:02
Happy Trails, Hans * 1:42
Nachwirkungen - Powells Comeback * 2:52
Lass es schneien 1:44
Aufgeführt von Vaughn Monroe
Geschrieben von Sammy Cahn und Jule Styne
Herausgegeben von WB Music Corp. OBO Cahn Music Company (ASCAP)
Chappell & Co., OBO-Produzenten Music Publishing Co. (ASCAP)
Mit freundlicher Genehmigung von Geffen Records unter Lizenz von Universal Music Enterprises
Beethovens 9. (End Credit Excerpt) 3:53
Geschrieben von Ludwig van Beethoven; Mit freundlicher Genehmigung von APM Music
Gesamtpunktzahl Zeit: 100: 18

Zusätzliche Musik

Haupttitel (alternativ) *: 40
The Nakatomi Plaza (Takagis Tod) (alternativ) * 1:47
Annäherung an das Gewölbe (Alternativen) * 2:33
Tony nähert sich (alternativ) * 1:43
Yippee Ki-Yay (erweiterte Version) 2:48
Angriff auf den Turm (alternative Auszüge) * 3:44
Achtung Polizei (Abholeröffnung) * 2:04
Das Gewölbe (alternativ) * 2:52
Der Tresor (alternative Leistung) 2:11
Nachricht für Holly (Originalversion) ** 2:52
Nachricht für Holly (überarbeitete Version) ** 2:58
Happy Trails (Tracked Film Edit) 1:13
Wir haben uns gegenseitig 1:56
Aus dem Film Man On Fire
Komponiert von John Patrick Scott (PRS)
Veröffentlicht von T C F Music Publishing, Inc. o / b / o Neue Regency-Musik (ASCAP)
Auflösung und Hyperraum (Auszug) 2:47
Aus dem Film Aliens
Komponiert von James Horner (ASCAP); WB Music Corp; Rewind Music Inc.
Wild Percussion * 2:16
Roy Rogers trifft Beethovens 9. (Quelle) 1:33
Winter Wonderland (Quelle) 1:26
Geschrieben von Felix Bernard und Dick Smith
Lass es schneien (Quelle) 1:58
Aufgeführt von Michael Kamen; Geschrieben von Sammy Cahn und Jule Styne
Herausgegeben von WB Music Corp. OBO Cahn Music Company (ASCAP)
Chappell & Co., OBO-Produzenten Music Publishing Co. (ASCAP)
Weihnachten in Hollis 2:58
Aufgeführt von RUN-DMC mit freundlicher Genehmigung von Arista Records
Geschrieben von Joseph Simmons, Darryl McDaniels, Jason Mizell
Veröffentlicht von WB Music Corp. (ASCAP)
Ⓟ 1987 Arista Records LLC nach Vereinbarung mit Sony Music Licensing
Zusätzliche Musik insgesamt: 42:19
Gesamtzeit der Disc 2: 72:38

Disc 3: The Vault: Bonusmusik von Die Hard

Haupttitel (Filmschnitt): 36
Holly sehen (Film Mix) 1:05
Das Telefon geht tot / Party Crashers (Extended Opening) ** 2:22
The Nakatomi Plaza (Takagis Tod) (nur Orchester) 1:47
Verdrahtung des Daches (Filmmischungsauszug): 58
Tony Approaches (Film Mix) 1:44
John nachgehen (Film Mix) 4:33
Al Powell Approaches (Film Mix) 2:32
Al Powell-Ansätze (alternativ) * 2:37
Unter dem Tisch (seine Tasche fehlt) (Filmschnitt) 1:25
John wird herausgefunden (Film Mix) 5:54
Bill Clay Pt. 1 (Filmmix) 2:08
Bill Clay Pt. 2 (erweitert) ** 2:08
Das Glas schießen 1:08
Nachricht für Holly (Originalversion) (nur für Orchester) ** 2:53
Die Schlacht (alternativer Auszug) ** 1:19
Wild Take * 1:29
Roy Rogers trifft Beethovens Neunte (Alternative) * 1:36
Hip Hop Weihnachten (Quelle) * 1:44
Gesang von Michael Kamen

Gesamtzeit der Disc 3: 39:58
Insgesamt drei Disc-Zeiten: 182: 44
* Zuvor unveröffentlicht
** Enthält bisher unveröffentlichtes Material

Interview mit dem Harley Quinn-Komponisten Jefferson Friedman

Klicken Sie hier, um zu kaufen Harley Quinn Soundtrack der ersten Staffel!

Motifloyalty.com: Wie bist du zu Harley Quinn gekommen?

Jefferson Friedman: Ich hatte vorher mit Pat [Schumacker] und Justin [Halpern] und Dean [Lorey] gearbeitet Machtlos Und gerade als wir unsere Listen fertigstellten, hatten sie mir gegenüber erwähnt, dass sie gerade beauftragt wurden, einen Harley Quinn-Piloten zu schreiben. Und ich dachte, ich bin verfügbar. Wir haben uns kreativ und persönlich verstanden, als wir daran gearbeitet haben Machtlos zusammen, und so war es eine ziemlich natürliche Passform für alle, denke ich.

CS: Als Sie zum ersten Mal an Bord von Harley Quinn kamen, wussten Sie genau, wie Sie diese Serie erzielen würden?

Friedman: Ich denke, dass es zwei Antworten darauf gibt, wobei die kurze Antwort buchstäblich in diesem Moment auf der Mischbühne für die letzte Folge von ist Machtlos Ich hatte eine klare Vorstellung davon, wie die Show klingen sollte. Dann, glaube ich, vergingen zwei Jahre zwischen der Zeit, als sie sagten, dass es entwickelt wird, und der Zeit, als wir anfingen, daran zu arbeiten. Und so tauchten im Laufe dieser zwei Jahre immer wieder Ideen in meinem Kopf auf, und diejenigen, die am Ende dieser zwei Jahre noch übrig waren, wurden zum Sound der Show, die letztendlich so aussah , sehr ähnlich wie der Inspirationsblitz, den ich am Anfang hatte.

CS: Wurden Ihnen klare Anweisungen zum Umgang mit dem Material gegeben oder konnten Sie tun, was Sie wollten?

Wann wird Freddy vs Jason 2 veröffentlicht?

Friedman: Ich meine, der Prozess ist für jedes Showrunner- / Komponistenteam anders. Wir setzten uns in einen Raum, wir vier - die drei Jungs und dann Jen Coyle, die als Animatorin in der Show fungiert. Ich präsentierte ihnen eine Tonhöhe, wie die Musik meiner Meinung nach klingen sollte, und sie bissen. Sie sagten, ja, das ist großartig! Und dann und ich ging nach Hause und fing an, weißt du, vielleicht einen Monat später, nachdem ich einige der Hauptthemen für die Show beendet hatte, spielte ich es für einige der Jungs und sie sagten: Das ist großartig. Das passiert nicht immer! Aber Sie wissen, bei diesem Projekt haben wir alle von Anfang an verstanden, was es sein soll. Und ich meine nicht nur die Musik. Ich meine, ich denke, jeder hat an der Show gearbeitet. Es hatte einfach diese Art von Synergie miteinander und wusste nur irgendwie, was die Show sein musste.

CS: Wie viel Spaß hat es gemacht, eine Serie wie Harley Quinn zu drehen, in der all diese wilden, sogar ikonischen Comicfiguren zu sehen sind?

Friedman: Ich meine, es hätte nicht lustiger sein können. Es ist der größte Spaß, den ich jemals bei meiner Arbeit hatte. Es hat nicht nur Spaß gemacht, es war auch etwas Besonderes, zum Kanon der Musik für diese legendären Helden beitragen zu können und meine eigene Einstellung dazu zu entwickeln. Aber ja, ich meine, die Vielfalt der Partitur war da. Jede Folge hatte eine Reihe neuer und unterschiedlicher Herausforderungen, und das hilft Ihnen, sich als Komponist zu engagieren. Ich hatte eine schöne Zeit.

CS: Was waren einige der Herausforderungen, vor denen Sie standen? Haben Sie den Druck gespürt, Musik für diese berühmten Charaktere zu schreiben?

Friedman: Ja! Sicher. Ich meine, das Batman-Thema war irgendwie einschüchternd. Und komischerweise dasjenige, das am schnellsten von allen großen Charakterteams herauskam. Ich erinnere mich nur, wie ich mich in mein Studio gesetzt habe und sagte mir nur laut: 'Ich schreibe ein Batman-Thema für Batman.' Und mir ist gerade eingefallen, dass das eine verrückte Sache ist, zu der nicht sehr viele Menschen in der Geschichte der Welt die Gelegenheit hatten. Also ja, ich habe definitiv versucht, mich der Gelegenheit zu stellen.

CS: Wenn wir etwas mehr darüber sprechen, hatten wir so viele Iterationen von Batman wie Danny Elfman und Hans Zimmer. Wie trennen Sie sich von dem, was sie bereits getan haben? Schweben diese Punkte ständig im Hinterkopf herum? Oder besteht der Drang, diese Stile nachzuahmen?

Friedman: Das würde ich nicht sagen nachahmen diese Stile. Ich habe dies in einigen anderen Interviews gesagt - ich habe keine DC-bezogene Musik gehört, als ich anfing, an dem Projekt zu arbeiten, bis es vorbei war, weil ich wollte, dass meine Erinnerung an diese Themen die Partitur im Vergleich zu 'Gefällt mir' beeinflusst buchstäblich Informieren Sie die Partitur. Es ist also eine Art abstrakte Idee, wie Sie sagen, wie um meinen Hinterkopf zu rollen, wie Danny Elfmans Thema klingt, wie Zimmers Thema usw. usw. Batman war eine Art Sonderfall, weil für einige der Bei anderen Charakteren, die für die Show völlig neu erfunden wurden, hatte ich das Gefühl, die Gelegenheit zu haben, auch ihren Sound komplett neu zu erfinden. Aber Batman wird in der Show als solch ein heterosexueller Typ gespielt, dass mein Konzept für sein Thema genau so war, als würde man ein richtiges direktes mittleres Batman-Thema schreiben. Und so klingt dieses Thema meiner Meinung nach ähnlich wie alle anderen Fledermaus-Themen, weil es so beabsichtigt war.

CS: Was waren die Herausforderungen in der zweiten Staffel?

Friedman: Für die erste Staffel, und ich denke auch in der Show, muss man viel Zeit damit verbringen, Charaktere zu etablieren und die Welt zu etablieren. und Herstellen der Beziehungen zwischen Charakteren. Meine Aufgabe ist es also, Themen zu schreiben, die wie diese Charaktere klingen, und mich dann an die Themen zu halten und sie nur zu ändern, wenn ich sie aus dramatischen Gründen ändern muss, aus irgendeinem Grund, um die Geschichte voranzutreiben. Zu Beginn der zweiten Staffel waren die meisten Hauptcharakterthemen bereits geschrieben. An diesem Punkt geht es also nur noch darum, dieses Material zu verwenden. Ich habe es mir nicht ausgedacht. Die Erstellung dauert offensichtlich viel länger als nur die Verwendung von etwas, das Sie bereits erstellt haben. Nachdem ich alle Themen für die erste Staffel fertiggestellt hatte, konnte ich mich zeitlich und kreativ in größere und tiefere Richtungen bewegen. Und im Übrigen denke ich, dass die Geschichte der zweiten Staffel dies rechtfertigt, weil es nur eine größere, tiefere Geschichte ist.

CS: Sehen Sie diese Bösewichte in einem sympathischen Licht? Ändert das Ihren Ansatz, wie Sie sie bewerten?

Friedman: Sicher! Ich meine, wie werden Menschen zu Superschurken? Weißt du, was treibt jemanden dazu, ein Superschurke zu werden? Es ist offensichtlich ein Schmerz oder eine Traurigkeit oder so etwas ... so böse zu sein? Ich denke, es ist wahrscheinlich ein Verteidigungsmechanismus für etwas, das im Inneren des Bösewichts fehlt. Ich denke, Superschurken haben immer diese tragische Traurigkeit. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Musik so wörtlich oder bewusst schreibe. Aber das ist die Theorie oder der Fall in meinem Kopf. Superschurken sind tragisch. Es gibt diese eine Episode, in der es in Ivys Gehirn zu ihrer Kindheit zurückblitzt und ihr ein kleines trauriges Mädchen zeigt, das eine Geburtstagsfeier von einem hat und deren Vater ein Monster ist. Das erfordert ein gewisses Maß an Pathos für den Charakter.

CS: Hast du Neuigkeiten zur dritten Staffel?

Friedman: Ich habe leider keine Informationen über die dritte Staffel. Das ist mein Weg über den Weg, weit über meine Gehaltsstufe. Was die dritte Staffel angeht, denke ich, dass an diesem Punkt einige der Hauptthemen, die ich für diese Charaktere festgelegt habe, darauf zurückzuführen sein könnten, dass die Dinge ein wenig aufgefrischt oder leicht verändert werden. Es hängt wirklich alles davon ab, wie die Geschichte aussehen wird. Wenn es sich um eine Art Rückkehr zum eigenständigen Episodenstil der ersten Staffel handelt, denke ich natürlich anders an die Staffel als an die durchgehende Erzählung, die sie in der zweiten Staffel verwendet haben.

CS: Was ist Ihrer Meinung nach die größte Herausforderung beim Komponieren von Musik für Film oder Fernsehen?

Friedman: Ich denke, der schwierigste Aspekt dabei ist der Turnaround - der schnelle Turnaround -, dass in dieser Stadt alles so schnell erledigt werden muss, dass Sie immer das Gefühl haben, kaum alles zu erledigen. Wir haben Staffel 1 und Staffel 2 hintereinander gemacht und ich bekam zwei Wochen für jede Episode. Es gab 26 Folgen, also war es sieben Tage die Woche wie ein Jahr fester Arbeit. Sie brauchen viel Ausdauer, um es zu tun. Trotzdem ist es eine meiner Lieblingssachen an dieser Version meines Jobs als Komponist. Denn als ich ein klassischer Komponist war, hatten Sie die ganze Zeit auf der Welt Zeit, um zu tun, was Sie wollten, und das kann so schwierig sein wie eine kurze Frist. Manchmal kann es sogar noch schwieriger sein. Fristen sind eine gute Sache!

Harley-Quinn-Catwoman-2