Jetzt herunterladen: 'Raiders of the Lost Ark' 1978 Transcript der Lucas and Spielberg Story Conference

Ich habe dies noch nicht gelesen, aber bei der Verfolgung mehrerer anderer Website-Eigentümer über meine Twitter-Konto das 126-seitige Transkript der ursprünglichen Story-Konferenz für das erste Indiana Jones-Abenteuer, Jäger des verlorenen Schatzes , zwischen George Lucas, Steven Spielberg und dem Drehbuchautor Lawrence Kasdan im Januar 1978 ist anscheinend recht interessant.



Peter bei SlashFilm war der erste mit der Geschichte, als sie einen Link zu einem Blog gepostet haben, der als bekannt ist Mystery Man On Film Dadurch werden die Benutzer zu SendSpace weitergeleitet, wo Sie können Laden Sie das vollständige Transkript herunter . Wie Slash sagt, hat Mystery Man on Film eine lange Zusammenfassung des Hintergrunds hinter dem Transkript, die Sie können Lies hier Vor wird heruntergeladen , aber ich werde Ihnen die verkürzte Version von Slash geben:

Einer meiner Lieblingsteile von ['The Complete Making of Indiana Jones'] ist eine Seite, die Auszüge aus der ursprünglichen Story-Konferenz zwischen George Lucas, Steven Spielberg und dem Drehbuchautor Lawrence Kasdan im Januar 1978 enthält. Es ist, als wäre ich im Kreißsaal, während Indiana Jones ist geboren. Zum Beispiel gibt es ein Gespräch darüber, ob Indiana Jones vor irgendetwas Angst haben sollte und wenn ja, wovor er Angst haben sollte. Spielberg schlägt vor, dass der Charakter Angst vor Schlangen haben sollte, aber es sollte später im Film eine Überraschung sein, und Lucas schlägt vor, dass Sie offenbaren, dass er zu Beginn des Films Angst vor Schlangen hat, und ihn später für eine Komödie spielen, wenn er das Grab öffnet „Ich kann da nicht runter gehen. Warum mussten es Schlangen sein? Alles andere als Schlangen. ' Und später schlägt Lucas vor, dass der Name des Charakters Indiana Smith sein sollte, aber zum Glück ändert er später seine Meinung zu Indiana Jones, weil er es mag, dass die Leute ihn 'Indy' oder 'Jones' nennen können. Ich bin mir nicht sicher, ob es nur der Drehbuchautor ist, der in mir versteckt ist, aber ich finde es extrem cool, diese Gespräche zu lesen.



Während das Buch, das Peter erwähnt, nur Auszüge enthält, ist dies die vollständige Version, und ich empfehle Ihnen Klicken Sie hier und laden Sie es jetzt herunter da diese Art von Links in der Regel Ablaufdaten haben und wer weiß, wo Sie sie finden, sobald dieser Link verschwindet.