Geld, Twitter, Verträge: Sehen Sie sich den Runden Tisch der Produzenten mit Heyman, Roven, Wahlberg, Williams, De Luca und Gardener an

2013 Produzenten RoundtableVon links: Charles Roven, Dede Gardner, David Heyman, Michael De Luca, Pam Williams und Mark Wahlberg.
Foto: Der Hollywood Reporter / Austin Hargrave

Der Hollywood Reporter hat ihr aktuelles Roundtable-Video zur Oscar-Saison veröffentlicht und diesmal stehen die Produzenten im Mittelpunkt und unter den Teilnehmern, die Sie haben Michael De Luca (( Kapitän Philips , fünfzig Schattierungen von Grau ), David Heyman (( Schwere ), Charles Roven (( Amerikanisches Treiben , Mann aus Stahl ), Pam Williams (( Lee Daniels 'The Butler ) und Dede Gardner (( 12 Jahre Sklave , Weltkrieg Z ).



Natürlich ist eines der Themen Geld und sie werden von Anfang an auch als Produzenten eingesetzt, aber ich fand es interessant, wann Michael De Luca begann den Casting-Prozess für zu diskutieren fünfzig Schattierungen von Grau und Fanreaktionen und ihre Erwartungen an den Charakter. Er gibt zu, auf Twitter zu sein und mit Fans zu interagieren, sagt aber am Ende über das Buch von E. L. James dass sie eine Fantasie geschrieben hatte und kein Mann jemals das Bild erfüllen konnte, das die Fans im Kopf hatten.

Filme, in denen Emma Watson ist

Ähnlich spricht Roven über das Casting von Heath Ledger als der Joker in Der dunkle Ritter , die, wie Ben Affleck in der kommenden als Batman besetzt Batman gegen Superman , wurde anfangs von vielen Fans herabgesehen. 'Alles, was Sie tun können, ist, den Kopf gesenkt zu halten und Ihrer Vision zu vertrauen', sagt Roven, bevor er auf eine Frage zu Ledgers Tod antwortet. Dann fügt er hinzu:



„Ich hatte ihn erst zwei Wochen zuvor gesehen und ihm gezeigt - wir haben diesen fünfminütigen Prolog mit The Joker gemacht -, der an Weihnachten in IMAX erscheinen würde, sechs Monate bevor der Film herauskam. Und er war einfach verrückt danach, er liebte es so sehr. Wir haben es ihm zweimal gezeigt und zwei Wochen später ist er tot. Das war wirklich sehr, sehr schockierend. “



De Luca geht auch darauf ein, was passiert, wenn sich ein Schauspieler von einem Projekt zurückzieht. Man merkt zwar, dass ein gewisses Maß an Rauch und Spiegeln im Spiel ist, aber dies ist eine Seite des Gesprächs, das wir nicht oft sehen.

pg Filme, die r sein sollten

Heyman diskutiert auch die Aufrechterhaltung der Besetzung der Harry Potter Franchise und herumarbeiten, speziell Emma Watson Die Bedürfnisse und die Frage, warum die Produzenten neu verhandeln Jennifer Lawrence und ihr 500.000-Dollar-Vertrag für Die Hunger Spiele verwandelte sich in Millionen für The Hunger Games: Catching Fire. . Rovens Antwort lautet: Sie möchten eine gute Arbeitsdynamik haben, und ich frage mich wirklich, wie das Gespräch gewesen wäre, wenn die Produzenten von Marvel Studios im Raum gewesen wären.

Wahlberg diskutiert sogar die jüngsten Gerüchte rund um das Gefolge Verhandlungen, in denen es nicht um Geld ging, sondern um Fairness und so weiter ... Aber ich lasse Sie sich einfach zurücklehnen und zuschauen. Viel Spaß und wenn Sie die vorherigen Runden Tische noch nicht gesehen haben, finden Sie die Autoren Hier .