Paul Bettany sagt Avengers: Endgame hatte ursprünglich eine Vision Post-Credits-Szene

Paul Bettany sagt Avengers: Endgame hatte ursprünglich eine Vision Post-Credits-Szene

Paul Bettany sagt Avengers: Endgame hatte ursprünglich eine Vision Post-Credits-Szene



Nach dem Tod von Vision in Rächer: Unendlichkeitskrieg Paul Bettany war einer der wenigen Schauspieler, für die er nicht zurückgekehrt ist Avengers: Endspiel . Unabhängig davon ist Bettany derzeit wieder in WandaVision , auch wenn nicht klar ist, wie Vision zurückgekehrt ist. Aber in einem neuen Interview mit IMDb (über IGN ), Bettany gab bekannt, dass er eine Post-Credits-Szene für gedreht hat Endspiel . Das Filmmaterial landete jedoch nicht im endgültigen Film (via SuperHeroHype ).

'Irgendwann würde es ein Etikett geben, an dem [Scarlet Witch] eine Art Leichensackschublade öffnete und es gab die Vision', erklärte Bettany in der Sitzung 'Fragen Sie sich gegenseitig alles'. '[Chef von Marvel Studios] Kevin [Feige] sprach irgendwie mit mir und sagte:' Ich muss das Sagen haben. 'Und ich sagte:' Ugh! ', Weil ich wirklich diese Gewinnbeteiligung wollte!'



VERBINDUNG: WandaVision Episoden 1 & 2: Hinweise, Vorhersagen & Imbissbuden



Glücklicherweise hat sich Bettany mit seiner Co-Starin Elizabeth Olsen wieder vereint WandaVision . Die erste Originalserie von Marvel Studios für Disney + hat Wanda Maximoff und Vision in eine von Sitcom inspirierte Welt geführt. Im Moment haben wir nur Theorien. Voraussichtlich werden in den nächsten Folgen der Serie Antworten kommen. Hoffentlich lebt Vision am Ende noch!

Denken Sie, dass Paul Bettanys Post-Credits-Szene hätte bleiben sollen? Avengers: Endspiel ? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen!

Literatur-Empfehlungen: Vision: Die komplette Sammlung