South Park Staffel 22 Folge 6 Zusammenfassung

South Park Staffel 22 Folge 6

South Park Staffel 22 Folge 6 Zusammenfassung

In der vorherigen Folge von Süd Park Die Kinder setzten E-Scooter ein, um alles daran zu setzen, um an Halloween möglichst viele Süßigkeiten zu beschaffen. Was hat diese nächste Rate auf Lager? Lassen Sie es uns im Rückblick herausfinden Süd Park Staffel 22 Folge 6 'Time To Get Cereal!'

Die Wahrheit ist da draußen

South Park Staffel 22 Folge 6

Jimbo und Ned waren unterwegs, um Vögel auf den Feldern rund um South Park zu schießen. Sie gingen, um einen der Vögel zu inspizieren, die sie getötet hatten. Das Paar bemerkte Spuren eines gewöhnlichen Tieres und beschloss, ihnen zu folgen. Sie trafen Randy und Stan, als sie auf ihr Grundstück gegangen waren. Bald darauf griff die als ManBearPig bekannte Kreatur sie an. Auf der Polizeistation wurde die Polizei zu South Park Elementary gerufen, da auf dem Spielplatz eine Leiche gefunden worden war. Der Polizeichef nahm an, dass es sich um eine weitere Schießerei in der Schule handelte, aber das Kind war offensichtlich von einer Kreatur misshandelt und auseinandergerissen worden.



In der Schule versuchte Stan Kenny, Kyle und Cartman davon zu überzeugen, dass ManBearPig das Kind angegriffen hatte. Cartman und Kenny wurden in das Büro des PC-Direktors gerufen und vom Polizeichef verhört. Er beschuldigte sowohl Cartman als auch Kenny, den anderen Studenten erschossen und getötet zu haben, aber beide bestritten dies. Kyle und Stan gingen nach Hause und recherchierten im Internet und fanden heraus, dass ManBearPig in South Park war. Cartman und Kenny stürmten herein und informierten alle über den Versuch des Polizeichefs, sie für den Mord an dem Kind zu rahmen. Sie erfuhren, dass Al Gore seit Jahren über ManBearPig predigte und beschlossen, ihn aufzuspüren.

Bowling Champion



South Park Staffel 22 Folge 6

Die Kinder gingen zum Rathaus von Denver, um herauszufinden, wo Al Gore war. Man sagte ihnen, er habe die Identität eines Meisterschaftskeglers angenommen und übe auf der örtlichen Kegelbahn. Die Kinder gingen dorthin und versuchten, Al Gores Hilfe in Anspruch zu nehmen, um ManBearPig zu stoppen, aber er war wütend, da sich alle früher über ihn lustig gemacht hatten und sich weigerten zu helfen. Alle nahmen Al zum Abendessen im örtlichen Olivengarten mit, um sich zu entschuldigen, dass er ihn nicht früher ernst genommen hatte. Al weigerte sich immer noch, den Kindern zu helfen, es sei denn, sie halfen ihm bei einem Videospiel. Der Polizeichef verfolgte immer noch die Morde an ManBearPig, versuchte jedoch, sie alle auf Schießereien in der Schule zurückzuführen.

Gesammeltes Wissen

South Park Staffel 22 Folge 6

Filme mit Vin Diesel

Al brachte die Kinder zu seiner privaten Lagereinheit und sagte ihnen, dass ManBearPigs wahre Herkunft darin bestand, dass er ein Teufel war. Al dämmerte seinem Umhang und ging hinaus, um ManBearPig herauszunehmen. Die Gruppe band eine Ziege fest und begann ein dämonisches Ritual, um ManBearPig zurück in die Hölle zu verbannen. Die Ziege wurde geopfert und ein Portal zur Hölle geöffnet. Satan erschien und Al fragte ihn nach ManBearPigs Anwesenheit. Satan sagte ihnen, sie sollten in ihre lokale Bibliothek gehen, um mehr über ManBearPig zu erfahren. Der Polizeichef hatte die Bibliothek umstellt und wollte die Kinder verhaften. Al schickte die Kinder, um allen die Wahrheit zu sagen, aber niemand glaubte ihnen.

Was dachtest du darüber Süd Park Staffel 22 Folge 6? Lass es uns unten im Kommentarbereich wissen!