Superman- und Wonder Woman-Themen erhalten neuen Touch im Snyder-Schnitt

Junkie XL sagt, dass Superman- und Wonder Woman-Themen im Snyder-Schnitt neuen Schwung bekommen werden



In einem kürzlichen Interview mit Forbes , Tom Holkenborg -aka Junkie XL- wirft ein wenig mehr Licht auf seine Punktzahl für Zack Snyders Justice League , die er verspricht, wird neue Einstellungen zu den Themen von Wonder Woman und Superman enthalten!

'Neben dem Man of Steel-Thema für Superman und dem Thema für Wonder Woman, das ich neu interpretiert habe, sind alle anderen Themen für diesen Film brandneu.' er enthüllte. „Bei einigen von ihnen habe ich vor vier Jahren die Grundlagen geschaffen, aber wenn Sie als Komponist wachsen, schauen Sie sich an, was Sie getan haben, und haben vielleicht eine bessere Möglichkeit, es jetzt zu tun, oder eine bessere Idee. Es war inspirierend. Ich würde mir in meiner Ausfallzeit eine Idee machen und denken: 'Oh, lass uns dieses Ding überarbeiten.' Lass uns das machen. 'Weil ich eine Weile wusste, dass dies kommen würde, hatte ich die Zeit und den Raum, um es in seine bestmögliche Form zu bringen.'



VERBINDUNG: Junkie XL teilt Thema für Zack Snyders Justice League



Für diejenigen, die es nicht wissen, ist einer der Aspekte von Zack Snyders Gerechtigkeitsliga die Axt zu bekommen war Junkie XLs Musik. Der Komponist lieferte zusätzliche Musik für Mann aus Stahl vor dem Co-Scoring Batman gegen Superman: Dawn of Justice neben Hans Zimmer. Er war bereit zu punkten Gerechtigkeitsliga und hat gesagt, dass sein Soundtrack fertiggestellt wurde, bevor WB Snyder durch Joss Whedon ersetzte. Infolgedessen wurde Holkenborg aus dem Projekt geworfen und der Kinofilm des Superhelden-Epos kam mit einer völlig neuen Partitur von Danny Elfman, die aus irgendeinem Grund Elfmans enthielt Batman Thema sowie Teile von John Williams Übermensch .

Das Endergebnis war eine ausgesprochen überwältigende Partitur, die im Vergleich zu der Musik, die in Snyders früheren Filmen zu hören war, verblasste. Zum Glück plant der Snyder Cut, die Originalmusik von Junkie XL aufzunehmen, was bedeutet, dass wir Zimmer's legendäres Superman-Thema wahrscheinlich noch einmal hören werden. Jubeln!

VERBINDUNG: DC FanDome: Sehen Sie sich den neuen Trailer zu Zack Snyders Justice League an!



Angetrieben von dem wiederhergestellten Glauben des Helden an die Menschheit und inspiriert von Supermans selbstloser Tat, Gerechtigkeitsliga Bruce Wayne bittet seine neu gefundene Verbündete Diana Prince um Hilfe, um sich einem noch größeren Feind zu stellen. Gemeinsam arbeiten Batman und Wonder Woman schnell daran, ein Team von Meta-Menschen zu finden und zu rekrutieren, um sich gegen diese neu erwachte Bedrohung zu behaupten. Aber trotz der Bildung dieser beispiellosen Liga von Helden - Batman, Wonder Woman, Aquaman, Cyborg und The Flash - ist es möglicherweise bereits zu spät, um den Planeten vor einem Angriff von katastrophalen Ausmaßen zu retten.

Gerechtigkeitsliga Affleck als Batman, Cavill als Superman, Gadot als Wonder Woman, Momoa als Aquaman, Miller als The Flash, Fisher als Cyborg, Willem Dafoe als Nuidis Vulko, Jesse Eisenberg als Lex Luthor, Jeremy Irons als Alfred Pennyworth, Diane Lane als Martha Kent, Connie Nielsen als Queen Hippolyta, mit JK Simmons als Kommissar Gordon und Amy Adams als Lois Lane.

VERBINDUNG: CS Score Reviews Ludwig Göranssons Lehre und Elmer Bernsteins Wilder Wilder Westen

Netflix-Filme für November 2016



Der im November 2017 erschienene Film erhielt gemischte Kritiken von Kritikern und Publikum, lobte die Action und Performances von Gadot und Miller und kritisierte jeden anderen Aspekt des Films, nämlich den inkonsistenten Ton, den viele Joss Whedon vorwerfen ( Die Rächer ) für nach der Übernahme von Regieaufgaben von Snyder. Mit einem großen Budget von 300 Millionen US-Dollar und einer Gewinnschwelle von 750 Millionen US-Dollar gilt der Film als Kassenbombe, die nur 658 Millionen US-Dollar einbrachte.